Die Wirbelsäule wird auch als „Säule des Lebens“ betrachtet, denn sie trägt uns durch unser Leben.

Sie gibt uns Halt und versorgt uns durch unsere Wirbel, die wiederum mit unseren Organen verbunden sind.
Sind wir nicht im Einklang mit unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele, kommt es zu Wirbelverspannungen!

4ed54_144dMit der Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung, die auch energetische Wirbelsäulenbegradigung genannt wird, kann in einer Sitzung der Beckenschiefstand, der Beinlängenunterschied korrigiert und die Schultern wieder auf die gleiche Höhe gebracht werden.

Die Wirbelsäule in ihrer grob- und feinstofflichen Struktur ist ein zentraler Punkt für das physische und spirituelle Wohlbefinden des Menschen und somit der Schlüssel zu allen Ebenen des Bewusstseins in ihm.

Energieblockaden auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene lösen sich und machen den Weg frei, so dass auch schon lange bestehende, nicht selten therapieresistente Beschwerden, ein Ende finden können.

Selbst ungeborene Kinder können im Mutterleib begradigt werden, da sie häufig durch pränatale Muster verursacht, schief zur Welt kommen.

Das geschieht während einer Begradigung

  • Die Aufrichtung geschieht durch die Urschöpfungskraft und erfolgt in sekundenschnelle
  • Der Physische Körper wird dabei nicht berührt
  • Die natürliche Ordnung wird in dem aufgerichteten System
    wieder hergestellt
  • Die Aufrichtung braucht oft nur einmal durchgeführt werden.

Harmonie im Körper führt zur Harmonie der Seele und umgekehrt.

Dauer: 30 – 45 Minuten