Die Elise-Mila-Energie ist die reine Lebensenergie, die von der Seele vor der Inkarnation aufgenommen wird (sie wird in der chinesischen Medizin als das “vorgeburtliche Chi” bezeichnet). Diese Energie konnte bisher im Laufe des Lebens nicht wieder aufgefüllt werden. Wenn sie erschöpft war, war das Leben zu Ende.

sonnenstrahlIn der neuen Zeit kann die Elise-Energie wieder nachgefüllt werden.
Diese Energie verbraucht sich besonders durch schwere oder lange Krankheiten, Schockerlebnisse, heftigste Emotionen oder einfach durch das Leben. Ebenso schlägt die Auffüllung mit Elise-Energie eine Brücke zwischen Körperbewusstsein und Seele und heilt dieses oft nicht intakte Verhältnis.

Vielleicht erklären sich daraus die zahlreichen positiven Veränderungen, die sich im Kontakt mit dieser Energieform ergeben. Auch mögen scheinbar alle Menschen diese Energie auf Anhieb, egal ob sie spirituell entwickelt sind oder nicht.

Bei den Energieübertragungen werden durch die sogenannte Mila-Impulstechnik im physischen Körper die Energiebahnen ausgedehnt, gereinigt und immer durchlässiger für die Elise-Energie.

Diese hochschwingende Heilenergie bewirkt und unterstützt Heilungsprozesse bei/nach schweren Krankheiten, nach Operationen, bei Erschöpfungszuständen, bei unbalancierten Zuständen des Körpers und der Seele, Depressionen oder ganz allgemein, wenn man sich einfach etwas Gutes gönnen möchte. 

Dauer: 30 – 45 Minuten